fbpx

Speaker Announcement: Natalie Denk

Published by alex on

Natalie Denk setzt sich in ihrer Arbeit am Zentrum für Angewandte Spieleforschung an der Donau-Universität Krems aus wissenschaftlicher Perspektive mit dem Phänomen Spiel(en) auseinander. In unterschiedlichen Forschungsprojekten beschäftigt sie sich mit der Bedeutung von Spiel(en) für die Gesellschaft, neuen Trends und Entwicklungen der Spielebranche und insbesondere auch dem pädagogischen Potenzial von Spielen.

Darüber hinaus betreut sie Studierende der Lehrgänge des Zentrums, wie etwa “Game Studies” oder “MedienSpielPädagogik”. Neben ihrer Tätigkeit an der Donau-Uni unterstützt sie derzeit PICAPIPE GmbH bei der Konzeption einer Plattform zur Förderung von E-Sportlerinnen im deutschsprachigen Raum. In ihrem Vortrag „Die Bedeutung von weiblichen Role-Models für die eSport Szene“ wird sie auf ein wenig beachtetes Phänomen eingehen.